variomondo bekommt Verstärkung!

Seit Oktober bin ich "Die Neue" bei variomondo und werde das Team vor allem in der Onlinekommunikation unterstützen. Das bedeutet natürlich auch, dass ich Ihnen hier im Blog öfters begegnen werde. Höchste Zeit also, dass ich mich einmal vorstelle.

Mein Markenzeichen sind meine bunten Haare, mit denen ich vor allem momentan versuche, ein paar Farbtupfer in das Herbstgrau zu mischen. Aber auch sonst versuche ich mein Leben möglichst bunt zu gestalten, viel zu lachen und allen Dingen neugierig gegenüber zu bleiben.  

Dieses Buntsein greift auch variomondo in dem Verständnis als Social Business immer wieder auf: „ Obwohl es auch eine soziale Rendite gibt, ist Social Business politisch nicht rot, grün, schwarz oder gelb - es ist bunt und einfach ein universelles Konzept um Probleme zu lösen. Variomondo bedeutet bunte, vielfältige Welt.“

Trotz meiner Neugier lässt sich wohl zusammenfassen, dass sich mein Leben zwischen zwei großen Themengebieten aufteilt. Zum einen studiere ich Literaturwissenschaft und Germanistik im Master und kann mich so für alles rund ums Schreiben, Bücher und Geschichten erzählen begeistern. Das zweite große Thema, das mich noch enger mit variomondo verbindet, ist die Inklusion. Mein Interesse für die Inklusion wurde mir quasi in die Wiege gelegt, denn durch einen Sauerstoffmangel ist meine Motorik so geschädigt, dass ich mich auf den vier Rädern meines Rollstuhls durch die Welt bewege.

In meiner Schulzeit war das Konzept der Inklusion zumindest in Deutschland noch nicht sehr verbreitet. Ich hatte einfach das Glück viele tolle Menschen zur richtigen Zeit zu treffen, die meinen Weg zum Abitur und dann zum Studium unterstützt haben.

Aus diesem Grund freue ich mich besonders, durch meine Arbeit bei variomondo zukünftig ein bisschen von meinem Glück zurückgeben zu können. Zusammen mit den restlichen Team werde ich mich dafür einzusetzen, dass Produkte aus Werkstätten für Menschen mit Behinderungen unter guten sozialen Bedingungen verkauft werden und auf diese Weise helfen, das Unternehmensziel von variomondo noch besser umzusetzen: Menschen mit Behinderung besser in Arbeit zu bringen.

 

(Bildquelle: Andi Weiland)

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.